• Embers-Group

Blog: Home Office leicht gemacht!



Du bist Home Office Beginner und weißt nicht so recht, wie du es richtig angehen sollst? Du kommst dabei in keinen richtigen Workflow und kannst dich schlecht auf deine Arbeit konzentrieren?


Ja, im Home Office zu arbeiten, klingt sehr verlockend und attraktiv. Doch es sind auch gewisse Vorbereitungen und Rahmenbedingungen notwendig sowie bestimmte Eigenschaften Voraussetzung, um eine optimale Arbeitsatmosphäre zu schaffen und zugleich die Produktivität zu fördern. Wie es dir gelingt, dein Home Office ideal und vor allem langfristig und erfolgreich zu gestalten, erfährst du in diesem Blogartikel direkt aus erster Hand.


Unsere Agent:innen sind DIE Spezialist:innen, wenn es um das Thema Home Office geht. Sie verraten dir ihre TOP TIPPS für ein erfolgreiches Arbeiten rund im Kundenservice in den eigenen vier Wänden.


Top Tipp #1: Beginne bei der Wahl deines Arbeitsplatzes
  • Richte dir einen eigenen Arbeitsbereich ein. Wenn du keinen separaten Raum zur Verfügung hast, gestalte eine Ecke, z.B. im Wohnzimmer als deinen „Arbeitsraum“.

  • Wähle einen hellen Platz, wo du zwischenzeitlich auch mal in die Ferne schauen kannst. Der Wechsel von Nah- und Fernsicht tut nicht nur deinen Augen gut, sondern fördert zudem die Produktivität und regt deine Kreativität an.

  • Wenn du nicht zuhause bist und mal von einem anderen Ort deine Arbeit erledigst, dann wähle einen Platz, der ruhig ist, sodass du von keinem starken Lärm abgelenkt bist. Achte speziell auf eine stabile Internetverbindung, damit du reibungslos arbeiten kannst.


Top Tipp #2: Gestaltung deines Arbeitsplatzes
  • Gestalte deinen Arbeitsbereich hell und freundlich und nutze so viel Tageslicht wie möglich. Mit Pflanzen, ätherischen Ölen, bunten Farben oder angenehmen Gerüchen lässt es sich gleich viel besser arbeiten.

  • Eine funktionelle Einrichtung, damit du alles sofort griffbereit hast, sorgt für ein einfacheres Arbeiten.

  • Sorge für Ordnung, damit du alles im Überblick und griffbereit hast.

  • Ob im Stehen oder Sitzen: achte auf eine aufrechte Haltung und verwende ergonomische Möbel. So fällt das Atmen leichter und das Arbeiten läuft wie geschmiert.


Top Tipp #3: Inputs für einen reibungslosen Arbeitsablauf
  • Beginne mit einer Morgenroutine, wie z.B. bewusst atmen, leichte sportliche Übungen oder in Ruhe frühstücken. Ein Morgenritual führt u.a. zu mehr Leistungsfähigkeit und steigert die Konzentration.

  • Vor Beginn der Arbeit: Notiere dir deine To Do’s und verschaffe dir einen Überblick deiner Tagesziele. Top Tipp: Gestalte dir eine Monatsübersicht für dich selbst im Voraus und passe diese bei Bedarf wöchentlich/täglich mit fixen Arbeitszeiten an. Das Abhaken von To Do’s wirkt übrigens sehr befreiend und erleichternd.

  • Checke regelmäßig deine Emails und wichtige Nachrichten, am besten gleich zu Beginn deiner Arbeit.

  • Achte darauf, dass du alle wichtigen Unterlagen, wie Gesprächsleitfaden oder Infos zu diversen Projekten, geordnet und griffbereit hast. Entweder ganz klassisch in einem Ordner oder digital gespeichert und leicht zugänglich.

  • Nimm dir zum Start deines Arbeitstages gleich einen Krug Wasser mit auf den Tisch, so trinkst du automatisch mehr und die Konzentration wird hoch gehalten.

  • Bei flexiblen Arbeitszeiten: lege für dich selbst feste Arbeitszeiten fest, damit du in einen Workflow kommst. Ständige Ablenkung, wie dazwischen Wäsche waschen oder kochen, führen zu keinem produktiven Arbeiten.

  • Halte laufend Kontakt zu deinen Kolleg:innen, sei es online, private Treffen oder über gemeinsame Firmenfeste. So hältst du gezielt soziale Kontakte und bist arbeitsmäßig immer up to date.


Top Tipp #4: Feste Pausen einlegen

Auch wenn du gerade im Work-Flow bist, achte stets auf regelmäßige Pausen und plane dir dafür fixe Zeiten ein. Wenn nötig, stelle dir auch einen Wecker.


Top Tipps für Pausen:

  • Gehe bewusst weg vom Arbeitsplatz

  • Gehe in der Mittagspause raus in die Natur

  • Hören deine Lieblingsmusik

  • Koche dir ein gesundes Gericht und iss in aller Ruhe


Top Tipp #5: Inputs für eine verbesserte Arbeitsleistung

Um deine Produktivität hoch zu halten und dabei auch noch gezielt gesund und fit zu bleiben, haben unsere Agent:innen 3 wertvolle Tipps für dich parat:

  • Tägliches Augentraining: Wechsel von nah und fern

  • Regelmäßiges Stoßlüften: Durch regelmäßige Sauerstoffzufuhr kannst du länger und konzentrierter arbeiten.

  • In der Freizeit regelmäßige Bewegungseinheiten integrieren, wie z.B. Ausdauer-/Cardio-Training, Yoga/Pilates, Gruppenfitness o.Ä.


Check: Bist du der ideale Home Office Typ?

Damit du im Home Office auch erfolgreich und produktiv arbeiten kannst, sind neben den genannten Rahmenbedingungen auch gewisse Eigenschaften notwendig, die du als Home Office Agent:in mitbringen solltest.


Die Embers Agent:innen sprechen sich dafür klar aus:

  • Eigenverantwortung & Eigenmotivation

  • Selbstmanagement & Selbstdisziplin

  • Klare Grenzen zu Arbeit und Privatleben schaffen können


Erkennst du dich darin wieder? Super, dann bist du der ideale Home Office Typ und der Umsetzung steht nichts im Weg!


Home Office Agent bei Embers: das Erfolgskonzept unserer Agent:innen

Hier gibt’s eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Top Tipps unserer Agent:innen für ein „leicht gemachtes Home Office“:

  • Gestalte dir deinen eigenen Arbeitsbereich und schaffe eine für dich angenehme Atmosphäre mit dem entsprechenden Equipment

  • Behalte stets die Übersicht deiner Projekte im Auge. Wenn es dir zu viel wird, schalte ohne zu zögern einen Gang hinunter.

  • Gestalte dir mind. 2 Wochen im Voraus deinen eigenen Dienstplan und lege dir feste Arbeits- sowie Pausenzeiten fest

  • Halte laufend Kontakt zu deinen Kolleg:innen, sei es online, private Treffen oder über gemeinsame Firmenfeste

  • Achte auf viel Bewegung in deiner Freizeit

  • Top Tipp: Schenke dem Kunden immer ein Lächeln! Das kommt auch in brenzligen Situationen am Telefon zu Gute und das Gespräch wird in eine positive Richtung gelenkt und vor allem erfolgreich abgeschlossen.


Du möchtest mehr über Embers und die spannende Tätigkeit als Home Office Agent erfahren? Dann informiere dich gleich hier oder ganz unverbindlich per Telefon unter +43 2620 90 190. Unser Team steht dir gerne beratend zur SeitSieh dir echtes und ehrliches Feedback unserer Agent:innen auf Kununu oder über unsere Website an.


Embers. Your homeoffice.



Embers Call Center & Marketing GmbH


Tel.: +43 2635 / 90 190

E-Mail: office-at@embers-group.com


Adresse: Schwarzottstraße 2a/2

2620 Neunkirchen, ÖSTERREICH


119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen