• Embers-Group

Ein Blick hinter die Kulissen – Teil 1:

Kundenaussagen, welche Call Center Agenten am häufigsten zu hören bekommen



Das Wohl unserer KundInnen liegt uns besonders am Herzen, aber auch das unserer AgentInnen. Wir blicken daher auch einmal hinter die Fassade und lassen unsere AgentInnen sprechen.


Nach einer Befragung zum Thema immer wiederkehrende Kundenaussagen haben wir für euch die Ergebnisse gesammelt und in Kategorien zusammengefasst.


Hier das Ranking der TOP 10 Kundenaussagen!



Platz 1: Die Klassiker:


„Ich weiß nicht, ob ich bei Ihnen richtig bin.“


„Ich hätte eine Frage.“


„Verbinden Sie mich bitte mit der Technik.“




Platz 2: Die Frage nach den Daten/Datenabgleich


„Meine Telefonnummer sehen Sie ja am Display!“


„Warum fragen Sie immer nach dem ganzen Quatsch?“


„Ihr Gefrage nervt immer!“


„Warum wollen Sie das alles wissen? Steht doch alles bei Ihnen!“



Platz 3: Drohungen


„…sonst kündige ich!“


„Morgen stehen Sie in der Zeitung!“


„Ich habe bereits meinen Rechtsanwalt eingeschalten!“


„Sie bekommen jetzt meinen Ärger ab, auch wenn Sie nichts dafür können!“


„Ich werde mich bei Ihrem Vorgesetzten beschweren!“


„Es ist mir egal, was Sie so treiben, wenn ich meine Ware bis morgen nicht haben, brauche ich es nicht mehr.“



Platz 4: Kunde hört nicht zu


Agent: „Haben Sie eine E-Mail Adresse?“

Kunde: „Meine Adresse? Habe ich Ihnen doch schon genannt!“

Agent: „Ihre Straße bitte.“

Kunde: „Deutsch.“


Agent: „Ihren Namen bitte.“

Kunde: „MEINEN Namen?“


Der Kunde fragt, wann die Ware kommt, direkt nachdem die Lieferzeit genannt wurde.


Kunde redet zwischendurch immer wieder mit anderen.



Platz 5: „Das habe ich alles schon“


„Ich habe schon so viele Produkte gekauft, da könnte ich Ihnen etwas verkaufen/schenken.“


„Ich habe noch so vieles aus der DDR.“


„Ich habe noch welche von meinem Einstand als ich geheiratet habe.“



Platz 6: Agent als Seelsorge


Kunde erzählt am Telefon seine persönliche Lebensgeschichte und der Agent fungiert als Seelsorge.


(Kunde will dann aber persönliche Informationen, wie Geburtsdatum oder Adresse bei Bestellungen nicht preisgeben.)




Platz 7: Vergleiche


„Beim Nachbarn läuft alles gut und funktioniert es. Warum bei mir nicht?“


„Bei der Konkurrenz war das aber nicht so, da war alles besser!“




Platz 8: Die Frage nach der Herkunft


„Woher sind Sie?“


„Ahhh, sie kommen aus Bayern, es ist so schön ihnen zuzuhören.“


„Sie sind aber keine Deutsche.“



Platz 9: Beschwerden


„Wo ist mein Paket/meine Ware?“


Stammkunden, welche regelmäßig bestellen, beschweren sich laufend über die Versandkosten


Ein Kunde erklärt, warum ihm die Begrüßung einer Bestellhotline so nervt



Platz 10: Die Frage nach der Bestellnummer


„Soll ich Ihnen die Bestellnummer vorlesen?“


„Glauben Sie, ich verbringe den ganzen Tag damit, mir die Nummern rauszusuchen? Sie werden jetzt warten müssen!“



Sonstiges

„Es gab einen Zustellversuch. Ich war aber zu Hause.!


„Ich habe aber keine andere Sendungsnummer.“


„Wann kommt der Zusteller heute?“


„Ich dachte, das wäre gratis dabei.“


„Was? Die Lieferung dauert so lange?“


„Warum sind die Artikel im Katalog, wenn sie nicht vorrätig sind?“


„Bitte beschleunigen Sie die Freischaltung vom Internet.“



Im zweiten Teil „Hinter den Kulissen“ stellen wir euch die lustigsten Kundenaussagen und Situationen vor, die unsere Call Center AgentInnen bisher gehört und erlebt haben. Ihr dürft gespannt sein!



Dieser Beitrag soll KundInnen in keinster Weise in ein schlechtes Licht rücken, sondern dient lediglich zur Unterhaltung.


136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen